qigong_business

Qigong Business für Unternehmen

Sie möchten das Thema Gesundheit/ Bewegung/ Stressmanagement in Ihr Angebot für Mitarbeiter aufnehmen, weil Sie erkannt haben, wie wichtig regelmäßiger Ausgleich und Entspannung ist? Dann könnte QiGong eine interessante Möglichkeit für Sie sein. Mein QiGong Angebot für Unternehmen Individuelles QiGong Programm für Anfänger, im Rahmen von Events oder Mitarbeitertrainings zeitliche Einheiten nach Absprache Inhouse QiGong Weiter lesen

Qigong-blog4

QiGong Einzelstunden

Für alle Individualisten oder Menschen mit besonderen Voraussetzungen, sei es räumlich, zeitlich oder aufgrund körperlicher Einschränkungen: In QiGong Einzelstunden bin ich ganz für Sie da, um mich auf Ihre persönlichen Ziele und Bedürfnisse einzustellen, auch gepaart mit Coaching- und Therapie-Einheiten, in denen es um Körperwahrnehmung und Körpersprache geht. Individuelle Terminabsprachen 1 – 1,5 Stunden-Einheiten (nach Weiter lesen

qigong1

Qigong im Livestream (Skype)

Ob durch die aktuellen Kontaktbeschränkungen, zu große räumliche Distanz oder häufige Reisetätigkeit – all dies soll Sie nicht daran hindern, regelmäßig mit Hilfe von QiGong in Ihre Entspannung und Balance zu finden. Ein Livestream ist dafür das optimale Format: QiGong „kompakt“ im Livestream per Skype Sommerpause von 29.06.-31.08.20 ! immer Dienstags, von 19.00-20.00 Uhr über Weiter lesen

qigong-blog2

QiGong am Wochenende

Wollen Sie QiGong als Methode zur Entspannung und Harmonisierung kennenlernen, Ihre Kenntnisse auffrischen oder punktuell üben? Dann könnte die offene QiGong Gruppe eine interessante Möglichkeit für Sie sein. findet jeden 2. oder 3. Samstag im Monat von 10.30 – 12.30 Uhr statt (je nach Feiertagen, Ferien o.ä.  – Termin wird ausgeschrieben) Sommerpause im August ! Weiter lesen

qigong-blog3

QiGong „Abendkurs“

„Übung macht den Meister“ – das gilt auch für QiGong. Wobei es nicht darum geht „Meisterschaft“ im Sinne von „Perfektion“ zu erlangen. Vielmehr ist das Ziel, zu einer individuellen, nachhaltigen QiGong Praxis zu finden und so am meisten von den „Früchten des Übens“ zu profitieren. Für alle, die QiGong erlernen und regelmäßig ausführen wollen, bietet Weiter lesen

qigong1

Die 6 Übungsprinzipien im QiGong

QiGong Yangsheng QiGong Yangsheng ist ein Lehrsystem zur „Kultivierung und Pflege des Lebens“, gegründet von Prof. Jiao Guorui (1923-1997), Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), auf Grundlage seiner langjährigen klinischen und praktischen Erfahrungen. Hauptaspekt von QiGong Yangsheng ist daher die gesundheitsfördernde Wirkung. Im Fachbeitrag „QiGong – Entspannen und im Fluss sein“ beschreibe ich die Methode Weiter lesen

tee1

QiGong: Entspannen und im Fluss sein

Was Sie über QiGong wissen sollten QiGong stammt aus dem alten China und ist inzwischen mindestens 2000 Jahre alt. Es war und ist immer noch fester Bestandteil der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM), die neben therapeutischen Behandlungen auf das eigenständige Üben zur Harmonisierung von Energien setzt. Seit den 50-er Jahren ist die chinesische Meditations-, Konzentrations- und Weiter lesen

hände1

Führungstipp: Führen ohne Macht (beziehungsorientiertes Führen)

Bei Führungsaufgaben in Projekten (Projektleitung) oder als fachliche Führungskraft (Teamleitung) sind die Herausforderungen oft groß, denn besonders in diesen Situationen haben „alte“ Führungsmodelle, die direktiv, mit Macht und „Ansage“ arbeiten, ausgedient. Es bleibt nur ein Führungsansatz, der auf Beziehung aufbaut: Führungstipp: Wie kann Führen ohne Macht gelingen? Klare Verantwortungen, Aufgaben und Kompetenzen Ein wesentliches Element Weiter lesen

Maske1

Erfolgsfaktor „Persönlichkeit“

Persönlichkeit – Was ist das überhaupt? Der Begriff Persönlichkeit hat seinen Ursprung im Griechischen. „Persona“ hieß im alten Griechenland die Maske, die sich Bühnendarsteller vor das Gesicht hielten, um ihre Rolle zu spielen. Im übertragenen Sinn können wir auch heute noch Persönlichkeit als eine Art Maske verstehen, mit der wir „die Bühne der Welt“ betreten. Weiter lesen

isd1

13.04.19 | Persönlichkeitsanalyse mit Insights Discovery

Welcher Job passt zu mir? Wo liegen meine persönlichen Stärken & Schwachpunkte? Wie wirke ich auf andere? Wie kann ich mich weiter entwicklen? Nicht nur für eine berufliche Orientierung und Weiterentwicklung sondern auch für private Beziehungen ist es äußerst hilfreich, sich selbst besser zu kennen und die eigene Wirkung auf andere einschätzen zu können. Erste Weiter lesen

stress1

09.03.19 | Stress am Arbeitsplatz – was tun?

Hin und wieder mal Stress zu haben am Arbeitsplatz ist wohl jedem bekannt – die ganz normale Realität. Doch wenn der Stress zum Dauerstress wird, ist es an der Zeit aktiv zu werden. Entweder, indem Ursachen für Stress beseitigt und Freiräume wieder besser genutzt werden oder an der eigenen Stressbewältigung gearbeitet wird. Wenn all das Weiter lesen

career3

Jobzufriedenheit: Wenn aus Beruf Berufung wird

Wie wir unseren Job finden – oder findet er uns? Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie genau diesen Beruf erlernt oder jenes Fach studiert haben? War es damals Ihr Wunsch oder eine gute Gelegenheit? Oder hatten Sie keine andere Wahl? Beispielsweise, weil Ihre Eltern entschieden hatten, welche Ausbildung Sie machen oder weil Ihre Weiter lesen

idee1

Führungstipp: Mut zum Selbstmarketing

Oft erlebe ich, dass fachliche Führungsexperten (beispielsweise aus IT-Abteilungen) berichten, im Unternehmen zu wenig Wertschätzung zu erfahren. Sie haben den Eindruck, nicht auf „Augenhöhe“ mit anderen Management-Rollen zu sein. Führungstipp: Mit einem „gesunden“ Selbstmarketing für das eigene Image sorgen Macht die Persönlichkeit den Unterschied? Ohne vorschnell zu kategorisieren – häufig lässt sich beobachten, dass Menschen, Weiter lesen

individuation1

Job-Coaching

Der Jahresbeginn ist für viele Menschen der Zeitpunkt für Vorsätze. Vorsätze, durch die unser Leben besser, erfüllter, leichter, glücklicher werden soll. Ein Vorsatz könnte sein, Dinge loszulassen, die nicht mehr zu einem passen sondern einen belasten und letzenendes unglücklich und unzufrieden machen. Passt Ihr Job noch zu Ihnen? Ist er für Sie mehr als nur Weiter lesen

feedback1

Führungstipp: Wirkungsvolles Feedback

Sie wissen, dass Feedback ein wichtiges Führungsinstrument ist. Vielleicht machen Sie jedoch manchmal die Erfahrung, dass Ihre Mitarbeiter Kritik persönlich nehmen und dadurch eher demotiviert werden. Vermutlich verunsichert Sie das, und Sie halten sich dann künftig mit Ihrer Kritik zurück … Wie gebe ich als Führungskraft konstruktives und wirkungsvolles Feedback? Feedback ist in der Tat Weiter lesen

kündigen1

Jobwechsel: Kündigen in unsicheren Zeiten?

Eine Kündigung will wohl überlegt sein Sie sind unglücklich und unzufrieden in Ihrem Job. Am liebsten würden Sie nicht mehr lange zögern und kündigen. Doch die Zeiten sind unsicher – wer weiß, wie sich die Wirtschaft und die Branche, in der Sie tätig sind, in den nächsten Monaten entwickeln wird. Was tun? Es ist mehr Weiter lesen

handshake1

Weniger Führungskräfte, mehr Führungspersönlichkeiten!

(Führungs-)Persönlichkeit entwickeln Die eigene Persönlichkeit bestimmt maßgeblich, wie jemand mit Veränderungen und schwierigen Situationen im Berufsalltag umgeht. Je mehr Bewusstsein über eigene Vorlieben, Stärken und auch mögliche Schwachstellen vorhanden ist, umso besser kann man sich darauf einstellen und Lernprozesse in Gang setzen. Gerade bei Führungskräften kommt dem Thema Persönlichkeitsentwicklung eine zentrale Bedeutung zu – bedeutet Weiter lesen

springen3

Resilienz – der „Stehaufmännchen-Effekt“

Erfolgreich mit Krisen umgehen – wie geht das? Immer häufiger begegnet uns heutzutage der Begriff der Resilienz – meist im Zusammenhang mit der Bewältigung von Krisen, dem Umgang mit schwierigen Lebenssituationen, der Erholung von Traumata. Resilienz (von lateinisch resilire = zurückspringen, abprallen) kann mit dem Begriff „Widerstandsfähigkeit“ übersetzt werden; also die Fähigkeit, aus Krisen gestärkt Weiter lesen

Lebe-den-Traum1

Coaching: Potenziale entfalten

Oft werde ich im Coaching nach Lösungen gefragt, wie man mit bestimmten Situationen umgehen soll, was denn der „beste“ oder „richtige“ Weg wäre. Gerne erzähle ich dann die Geschichte von Michelangelo, dem berühmten italienischen Bildhauer und Künstler aus dem 15. Jhdt.: Ein Kind beobachtete Michelangelo, wie er konzentriert und mit Hingabe an einer Skulptur arbeitete. Weiter lesen

krise2

Gesundheitsförderung im Job

Führungsaufgabe und Eigenverantwortung – beides zählt! Das höchste Gut in unserem Leben ist die Gesundheit! Darum sollte auch im beruflichen Kontext darauf immer ein großer Augenmerk liegen und ein Umfeld geschaffen werden, in dem wir gesund bleiben können. Neben einer unternehmerischen Verantwortung ein gesundheitsförderndes Umfeld zu schaffen, kommt auch Führungskräften eine wichtige Rolle zu: Sie Weiter lesen

Hands1

Beziehungen gestalten

Ohne Beziehungen kommen wir nicht durch’s Leben – sowohl im Privatleben als auch im beruflichen Umfeld hängen unser Glück und unser Vorankommen maßgeblich davon ab, ob wir angemessen mit anderen umgehen und auf einer Basis von Wertschätzung und Respekt unsere Beziehung zum anderen gestalten. Je bewusster wir unsere soziale – und emotionale Intelligenz entwickeln und Weiter lesen

Entscheidung1

Den Weg zum persönlichen Erfolg finden

Erfolg ist nicht gleich Erfolg … Erfolg wird in unserer von Leistung, Profit und Konkurrenz geprägten Gesellschaft häufig verbunden mit Ansehen, Reichtum, Besitz, Einfluss und Macht. Oft geht es  darum, der Beste zu sein, zu gewinnen, viel Geld zu verdienen, in der ersten Reihe zu sitzen. Was bedeutet denn „Erfolg“ eigentlich? Für manch einen mag Weiter lesen

frühling1

Neuanfang – Zeit des Aufbruchs

Der Zyklus der Veränderung Der Neuanfang ist eine von drei großen Phasen im Veränderungszyklus. Sie folgt den Phasen des Bewahrens und des Loslassens. Erst durch genaues Sortieren und Entscheiden darüber, was wir aus der Vergangenheit bewahren und was wir für die Zukunft loslassen möchten, sind wir wirklich frei für Neues. Veränderungen erleben wir umso größer Weiter lesen

professionell1

Seien Sie professionell!

Professionalität ist ein Schlagwort, das in aller Munde ist. Was wird aber genau darunter verstanden? Und noch wichtiger: Wie macht man es, um im Job als professionell wahrgenommen zu werden? Die Auffassungen über Professionalität sind so verschieden, wie man sich das nur vorstellen kann. Aspekte wie Expertise, Qualität, Auftreten, Kommunikation zählen dazu – doch  was Weiter lesen

joy1

Gesundheit – Was wir dafür tun können

Was schon Juvenal wusste Die Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit ist schon sehr alt. Bereits der römische Satire-Dichter Juvenal aus dem 1./2. Jahrhundert prägte den heute so bekannten Satz: „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“. Gesundheit ist also mehr als die Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen. Sie bezieht sich nicht nur auf die Weiter lesen

footprint3

„Sei selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst“

Dieser bekannte Ausspruch von Mahatma Gandhi ist wohl aktueller denn je: In unserer Zeit voller Veränderung, Unsicherheit und Instabilität fühlen wir uns oft ohnmächtig und hilflos. Doch jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt, und diesen ersten Schritt können wir selbst setzen! So gehen wir mit Eigenverantwortung durch’s Leben und hinterlassen unsere Fußabdrücke … Das Weiter lesen